Archiv für die Kategorie ‘Living History 15tes Jahrhundert’

1474 – zu den Waffen!

Sonntag, Januar 8th, 2012

La Neuvième compagnie organisiert vom 12. bis 14. September 2012 das internationale „Call-To-Arms“ bei Bexbach, nun steht die vorläufige Webseite bereit: http://www.1474.eu

Nur noch wenige Tage bis zum Sammellager

Freitag, August 26th, 2011

Nur noch wenige Tage bis zum Sammellager des Reichsaufgebotes in Hinterweidenthal, das Programm steht, und über 260 Darsteller des späten 15ten Jahrhunderts aus fast ein Dutzend europäischen Ländern haben sich angemeldet. Am Donnerstag ist der offizielle Anreisetag, und eine Anmeldestation wird die Anreisenden empfangen und als Informationszentrum dienen, wer mag, kann auch bereits am Mittwoch anreisen. Wer am Freitag anreist, muss das Auto ausser Sichtweise parken, und bereits umgezogen aufbauen, so dass keine modernen Gegenstände sichtbar ist. Am besten mit der Orga im Vorfeld Kontakt aufnehmen!

  • Anmeldegebühr überwiesen?
  • Alle Sachen fertig?
  • Noch letzte Fragen? -> Forum
  • Besuchertag (in moderner, ziviler Kleidung!) ist Samstag 10-14 Uhr

 

Feldzeichen des Reichsaufgebotes

Freitag, August 12th, 2011

Jenseits der Kennzeichnung, die für die einzelnen Stadtaufgebote in Form von Kleidung in bestimmten Farbkombinationen, Kreuz-oder Sparrenaufnähern nachweisbar sind, wird ab diesem Jahr das von Friedrich III. 1475 vor dem Abmarsch aus Köln gen Neuss festgelegte Kennzeichen der Reichsaufgebotstruppen aufgegriffen, Zitat aus „Neuss. Burgund und das Reich“ von Joseph Lange, Wilhelm Treue, Helmut Gilliam:

Zum Abschluss dieser Truppenschau [in Köln] liess der Kaiser zum Zeichen des Felszugsbeginns das St. Georgsbanner, das weisse Banner mit dem roten Kreuz hissen, und jeder Streiter musste ein weisses Schildchen mit einem roten Kreuz darin als des Kaisers und des Reiches Feldzeichen anlegen, damit der Freund vom Feind zu unterschieden war

Die Form ist ein kleines weisses Schild nicht festgelegter Größe (10-12cm sind ein guter Richtwert) mit einem roten Kreuz. Gefertigt sein kann es aus allen Materialen, die zur Verfügung standen: Wolle, Leinen, Seide, Barchent, Damast etc.
Angebracht werden kann es auf allen getragenen Textilien wie Schecke/Rock, Wams, Gugel, Textilpanzer etc.

Weitere Informationen im Forum.

Anmeldungen Hinterweidenthal 2011

Donnerstag, Juli 14th, 2011

Noch nicht angemeldet? Dann aber los! Bislang gemeldet sind…

Wierstraet-Bericht

Dienstag, Mai 10th, 2011

Aus rechtlichen Gründen musste der Wierstraet-Bericht von der Seite entfernt werden. Die Übersetzung des  Berichtes des Chronisten über die Belagerung von Neuss ist derzeit wieder als Druckwerk aufgelegt worden, und kann unter http://www.wierstraet-neuss.de bezogen werden.