1474 – call to arms

1474 – call to arms! ist eine internationale, interne Militärveranstaltung mit Zeitfenster spätes 15tes Jahrhundert, ähnlich wie das 2- jährig wiederkehrende Sammellager des Reichsaufgebotes (in Hinterweidenthal). Eines der zentralen Unterschiede ist, dass es hier zwei Lager gibt: die Truppen des Reichsaufgebotes des Heiligen Römischen Reiches (deutscher Nation) und – Burgund.

Zu den geplanten Aktionen gehören unter anderen:

  • Spähtrupps zur Auffindung des gegnerischen Lagers (die Lager befinden sich in Marsch-aber nicht Sichtreichweite)
  • nächtliche Störaktionen
  • Scharmützel
  • Drill

Organisator: La Neuvième compagnie
Ort:
 Utopion Larpgelände bei Bexbach (es handelt sich jedoch nicht um eine Larp-Veranstaltung!)
Zeitfenster: spätes 15tes Jahrhundert (um 1474, Zeit des Neusser Konfliktes)
Teilnehmer: alle die Living History spätes 15tes Jahrhundert als Hobby haben
Termin: 12. bis 15. September 2013

Näheres unter http://www.1474.eu

Facebook: https://www.facebook.com/events/364279876983118/